Himmlische Wirtschaft

Der Andechser am Dom – die himmlische Wirtschaft für Leib & Seele – typisch München und direkt im Herzen der Stadt!
Nach nur drei Monaten erstrahlt der Andechser in neuem Glanz – dank eines tollen Teams.
Lieb gewonnen Eigenheiten aus dem alten Andechser am Dom wurden in die neue himmlische Wirtschaft integriert.
1994 wurde vom Kloster Andechs durch Abt Odilo und der Familie Krätz gegründet.
Nach einem Vierteljahrhundert weihte nun Abt Johannes Eckert die neue himmlische Wirtschaft ein.

Angelehnt an den Charme des Kloster Andechs, finden Sie bei uns Deckenmalereien von Reiner Maria Latzke,
einzigarte Sollnhofer Rosenspitzplatten und gotische Wandvertäfelungen.

Herzlich geht‘s bei uns zu und wir leben die traditionelle, typisch bayrische Wirtshauskultur
mit Herz und Seele. Persönliche und familiäre Atmosphäre zeichnet uns aus.
Sie sollen sich als Freund bei Freunden einfach wohlfühlen.

Unser Bestreben ist täglich aus Neue, aus hochwertigen und ausgewählten regionalen Produkten – sogar aus der eigenen
Rinderzucht, schmackhafte und bekömmliche Speisen immer für Sie frisch zuzubereiten.
Unsere Gerichte sowie die besonderen Biere aus der Klosterbrauerei Andechs machen den Aufenthalt im Andechser am Dom
zu einem genussvollen Erlebnis.

Diese besondere Atmosphäre trägt die Handschrift von Familie Krätz.
Seit über 20 Jahren bieten wir bayrische Gastlichkeit mit Platz für 200 Gäste – 70 davon im Erdgeschoss und 130 im lichtdurchfluteten Obergeschoss mit wunderschönen Blick auf die Sonnenuhr der Frauenkirche.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Familie Krätz mit
dem Andechser am Dom Team